Bessere Social Media Fotos machen mit diesen Tricks

Social Media ist in aller Munde. Gerade bei der jüngeren Generation ist praktisch jeder auf sozialen Medien unterwegs. Besonders viele der jungen Generation sind auf Instagram und TikTok unterwegs. Es werden täglich tausende Bilder hochgeladen und geteilt. Die meisten Influencer verwenden professionelle Kameras. In vielen Fällen eine Systemkamera. Wie schafft man es eigentlich seine Fotos interessant für die Plattformen zu machen um mehr Reichweite zu bekommen?

 

1. Zunächst einmal brauchst du ein gutes Fotokonzept. Viele, vor allem Anfänger verwenden Filter um die Fotos zu “verschönern”. Da muss man aufpassen, manche Filter machen das Bild nur schlechter. Außerdem musst du schauen, dass du die richtige Perspektive für deine Fotos findest. Du solltest viele verschiedene Fotos in verschiedenen Perspektiven machen, damit dein Profil lebendig wirkt.

2. Auch musst du unbedingt darauf achten, dass du die richtigen Lichtverhältnisse hast. Mach am besten Fotos bei Tageslicht. Mit Sonnenlicht lassen sich immer bessere Fotos machen, als mit künstlichem Licht.

 

3. Nun kommt ein Knackpunkt: Der Hintergrund. Achte unbedingt darauf, dass der Hintergrund so clean wie möglich ist. Der Fokus sollte immer nur auf den Vordergrund des Fotos gelegt werden.